Literární věda
Böhmische Themen bei Fritz Mauthner und Auguste Hauschner
Externím skladem

Böhmische Themen bei Fritz Mauthner und Auguste Hauschner

Jičínská Veronika
Kniha

Dostupné pouze u dodavatele,
může dojít k opožděné expedici až o 6 dnů

Momentálně vyprodáno

179 Kč 144 Kč
Proč nakupovat na bux.cz?
knihy
Více jak 60 tisíc titulů skladem
dodávka
Doprava od 999 Kč zdarma
pečeť
Garance vrácení zboží do 14 dnů
štít
Odměna za věrnost – 20 kreditů za registraci a 2 % z každé objednávky

O knize

Literární věda Němčina - beletrie

Die Vorliegende Arbeit befasst sich mit kulturellen und sozialen Aspekten des Zusamenlebens der Deutschen, insbesondere der deutschsprächigen Juden, und Tschechen in Böhmen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Der historische Hintergrund nildet daher den ersten Teil der Studie. Im zweiten Teil der Studie Arden die Autobiographie Errinungen (1918) und die deutschnationalen Romane Der letzte Deutche von Blatna (1887), Die böhmische Handschrift (1897) von Fritz Mauthner interpretiert. In Schilderung seiner Laufbahn als Literat, Journalist und Philosoph thematisiert Mauthner seine, wie er sie verstem, durch die historisme Entwicklung Böhmens und den Verlauf der jüdischen Assimilation herbeigeführte Identitäts- und Sprachkrise. Die Romane Die Familie Lowositz (1908), Rudolf und Camilla (1910) und die Novelle Der Tod des Löwen (1916) von Auguste Hauschner werden im dritten Teil der Arbeit analysiert. In Die Familie Lowositz Git Hauschner ein fesselndes Bild des Prag der 70er und Anfang der 80er Jahre des 19. Jahrhunderts wieder. In der Novelle Der Tod des Löwen (1916) aus der rudolphinischen Zeit Word die Stadt Prag zu einem literarichen Topos aufgehoben.

Detail produktu

Typ: paperback
Číslo vydání: 1
Počet stran: 162
Hmotnost: 208 g
Hloubka: 10 mm
Šířka x Výška: 147 x 208 mm
Jazyk: němčina
ISBN: 978-80-7414-692-3

Recenze

Tuto knihu ještě nikdo nehodnotil.
Znáte tuto knihu? Podělte se o svůj názor.
Vaše hodnocení: